Häufig gestellte Fragen

1. Wie kann ich bei dir bestellen?

Am einfachsten kannst du eine Bestellung direkt per E-Mail () oder telefonisch () aufgeben. Falls du mir eine Nachricht geschrieben hast, werde ich mich zeitnah mit dir in Verbindung setzen, um alle Details deiner Anfrage zu besprechen.

 

2. Welche Informationen benötigst du von mir bei einer Bestellung?

Jeder Auftrag ist für mich ein neues und individuelles Projekt. Deshalb lässt sich diese Frage nicht so einfach beantworten. Man muss jeden Auftrag für sich betrachten.

Generell benötige ich immer folgende Angaben:

  • Kontaktdaten
  • Die Art des gewünschten Textes, den ich für dich schreiben soll bzw. den Anlass (z. B. Namen der Gäste, Adressen der Empfänger, Einladungstext, Spruch/Zitat usw.)
  • Gewünschte Stilrichtung und Format (z. B. klassisch oder verspielt, minimalistisch oder verschnörkelt, Art des Papiers, Papierformat, Schriftstil, Schriftfarbe usw.)
  • Anzahl der Schriftstücke
  • Den groben Zeitplan, bis wann die Schriftstücke benötigt werden.

 

3. Welche Materialien benötigst du von mir und wie gestaltet sich der Auftragsablauf?

Aus den Angaben deiner Anfrage erstelle ich ein individuelles Angebot.

Zur Durchführung des Auftrags benötige ich von dir die zu beschreibenden Materialien (z. B. blanko Umschläge, fertig gedruckte Einladungen, Briefpapier, leere Tischkärtchen, Tafeln, Holzschilder usw.), sowie deine fertig lektorierten Texte (z. B. Namen der Gäste, Adressen der Empfänger, Einladungstext, Spruch/Zitat usw.). Diese kannst du mir am besten als Datei in einer E-Mail senden.

Die zu beschriftenden Papierstücke schickst du am besten gut verpackt per Post an: Isabell schreibt, Isabell Trebes-Koller, Seidlhofstraße 9, 80639 München.

Falls du keine vorgefertigten Karten, Briefpapier, Umschläge etc. hast, können wir gerne individuell darüber beraten, ob ich mich um das nötige Material nach deinen Vorstellungen kümmern kann.

Ich habe eine Auswahl an Papieren und verschiedenfarbigen Tuschen vorrätig. Ist nicht das Richtige für dich dabei, finden wir gemeinsam das perfekte Papier und die passende Schriftfarbe für euren Anlass.

Innerhalb des besprochenen Zeitraums werden deine Texte von mir von Hand geschrieben und als fertig kalligrafierte Schriftstücke an dich zurückgeschickt (zzgl. Verpackung & Versand).

Möchtest du, dass ich die fertigen Werke direkt an deine Gäste, Familie, Freunde oder Kunden versende? Auch das ist möglich. Gerne adressiere, frankiere und verschicke ich die Karten für dich gegen ein entsprechendes Honorar.

 

4. Wie schnell kannst du einen Auftrag umsetzen?

Dies hängt maßgeblich von meiner Auftragslage und der Größe deiner Bestellung ab. In der Regel ist es mir möglich, kleinere Arbeiten kurzfristig d. h. innerhalb von vier Wochen unterzubringen, soweit alle nötigen Materialien zur Verfügung stehen. Größere Projekte, wie bspw. eine komplette Hochzeitspapeterie (von Save-the-Date bis Dankeskarte) benötigen etwa sechs bis acht Monate Vorlauf. Um möglichst schnell alle wichtigen Punkte klären zu können, lass uns einfach telefonieren und alle Details besprechen.

 

5. Gibt es bei dir eine Mindestbestellmenge bzw. Höchstbestellmenge?

Nein, gibt es nicht. Gerne schreibe ich für dich auch Einzelstücke. Auch eine Höchstbestellmenge lege ich nicht fest.

 

6. Kann ich dir auch Texte in anderen Sprachen schicken?

Sehr gerne kannst du mir fertig lektorierte Texte auch in anderen Sprachen schicken. Ich selbst spreche Deutsch, Englisch und Spanisch. Bei Sprachen, die darüber hinausgehen, muss sicherstellt sein, dass die Texte korrekt sind, da mir dort natürlich keine Schreibfehler auffallen. Diskriminierende Sprache – d. h. rassistische, gewaltverherrlichende, sexistische, homophobe, rechtsextremistische, antisemitische oder minderheitenfeindliche Textinhalte - lehne ich ab.

 

7. Kann ich auch aus dem Ausland bestellen und versendest du auch ins Ausland?

Derzeit konzentriere ich mich auf Aufträge aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

 

8. Welche Stifte und Materialen benutzt du?

Die eingesetzten Materialien sind sehr abhängig vom Stil und von der gewünschten Anforderung. Ich arbeite vor allem mit Tusche und Spitzfeder, aber auch mit verschiedenen Füllern und Tinten, Brush-Lettering-Stiften, Finelinern, Lackstiften, Kreidemarkern, uvm.

Ich beschrifte in der Regel deine bereits vorhandenen Papiere und Materialien, falls du schon konkrete Vorstellungen hast. Persönlich arbeite ich sehr gerne mit glattem Kalligrafie-Papier, Aquarell-, Bütten- oder Kraftpapier und ich verwende ausschließlich Papiere von hoher Qualität. Eines meiner Lieblingsmaterialien ist Holz. Zudem beschrifte ich gerne Tafeln. Ich freue mich, immer wieder neue Stifte und Materialien auszuprobieren. Also immer her mit neuen Ideen!

 

9. Welche Schriftarten bietest du an?

Ich arbeite in erster Linie mit meiner eigenen Handschrift, die sich hervorragend für persönliche Karten und Briefe eignet. Mit klassischer Druck- und Schreibschrift, moderner Kalligrafie, Hand und Brush Lettering lässt sich meine Handschrift entsprechend variieren. Für festliche Papeterie, wie z. B. Hochzeitseinladungen, Tisch- und Menükarten, ist die moderne Kalligrafie mit Tusche und Spitzfeder meine erste Wahl! Auch hierbei ist meine eigene Handschrift noch deutlich im Stil erkennbar. Unter Schriftarten findest du ein paar Schriftbeispiele mit entsprechenden Erläuterungen, worin sich diese unterscheiden.

 

10. Kann ich Muster, Schrift- oder Materialproben von dir haben?

In meiner Galerie und meinem Portfolio erhältst du einen guten Überblick über meine bisherigen Arbeiten. Für weitere Informationen, sende mir bitte eine E-Mail oder ruf mich einfach an. Gerne können wir auch bei einem individuellen Treffen alle Einzelheiten besprechen, einige Muster anschauen und gemeinsam dein Wunschpapier aussuchen.

 

11. Kann ich auch das Layout für meine Papeterie an dich übergeben?

Nein, leider nicht. Meine Kernkompetenz ist die Schönschrift. Ich bin keine Grafikdesignerin, die deine Papeterie mit digitalen Programmen gestalten kann. Ich beschrifte und gestalte Karten oder andere Schriftstücke handschriftlich mit viel Liebe zum Detail auf deinen fertigen blanko Materialien. Ein roter Faden und ein harmonisches Gesamtbild sind mir dabei ein besonderes Anliegen.

Bei sehr großen Mengen entsteht allerdings ein höherer Aufwand, der damit zu einem höheren Preis führt. Hier gibt es natürlich die Möglichkeit, ein initial gefertigtes Schriftstück (z. B. Namen des Brautpaares oder individueller Schriftzug), digital zu erstellen und per Druck zu vervielfältigen. Damit verringert sich mein Aufwand und somit deine Kosten.

 

12. Kannst du meine Texte lektorieren?

Leider kann ich kein Lektorat für dich durchführen. Die finalen Texte übernehme ich aus deinen korrekten Vorgaben. Falls ich Anregungen zu deinen Texten habe, kann ich diese gerne auf Wunsch mit einfließen lassen. Sollten mir sprachliche Fehler auffallen, werde ich dich darüber im Vorfeld informieren, um rechtzeitig entsprechende Korrekturen vornehmen zu können. Für die Richtigkeit deiner finalen Texte kann ich keine Verantwortung übernehmen.

 

13. Kannst du auch Grafiken und Illustrationen erstellen?

Meine Kernkompetenz liegt im schönen Schreiben. Ich bin keine Illustratorin. Ich untermale lediglich meine Schriftkunst mit Schmuckelementen oder kleineren Zeichnungen, die im Bereich Hand Lettering Anwendung finden. Für den Fall, dass du gerne Grafiken oder Illustrationen mit meiner Schrift kombinieren möchtest, arbeite ich mit einer Illustratorin aus München zusammen. Sie bietet Zeichnungen, Aquarelle und viele weitere Kunstwerke, die wir gerne individuell einbinden können. Beispiele hierzu findest du in meiner Galerie.

 

14. Wie können wir mit kurzfristigen Änderungen umgehen?

Kurzfristige Änderungswünsche versuche ich nach Möglichkeit umzusetzen. Diese lassen sich insofern berücksichtigen, als dass ich noch nicht mit dem Beschriften begonnen habe. Du solltest mich also schnellstmöglich über deine Änderungswünsche informieren. Wenn ich deine Schriftstücke teilweise oder bereits komplett fertiggestellt habe, muss ich dir die Mehrkosten für die schon geleistete Arbeit in Rechnung stellen.

 

15. Nimmst du Eilaufträge an?

Wenn es die Auftragslage zulässt, kann ich auch kurzfristig noch Aufträge annehmen. Bitte beachte hierbei, dass bei einem Vorlauf von maximal zwei Wochen vor dem Termin, zu dem die Schriftstücke benötigt werden, ein entsprechender Eilzuschlag anfällt. Diese Gebühr beträgt zwei Wochen vor dem Termin bzw. Event 25 % und eine Woche vorher 50 % des gesamten Rechnungsbetrages.

 

16. Wie berechnest du die Versandkosten?

Die Versandkosten berechnen sich nach den aktuellen Tarifen der Deutschen Post AG und DHL. Zusätzlich fällt eine kleine Verpackungspauschale an.

Porto für Briefe und Postkarten: Deutsche Post

Porto für Päckchen und Pakete: DHL

 

17. Warum weist du in deiner Rechnung keine Umsatzsteuer aus?

Als Kleinunternehmer im Sinne von § 19 Abs. 1 UstG wird keine Umsatzsteuer erhoben.

 

18. Wann und wie muss ich die Rechnung bezahlen?

Die Rechnung wird vorab per Mail verschickt, d. h. der Versand der fertigen Schriftstücke erfolgt erst nach Zahlungseingang und die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung mein Eigentum. Der gesamte Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug auf meine Bankverbindung zu überweisen. Bitte bei der Überweisung stets die Rechnungsnummer angeben. Bei Aufträgen mit einem Volumen ab 500,00 Euro ist direkt bei Buchung eine Anzahlung in Höhe von 50 % zu leisten. Die Restzahlung erfolgt nach Fertigstellung des Auftrags, vor dem Versand der Schriftstücke.

Kontoinhaber: Isabell Trebes-Koller

Kreditinstitut: ING Frankfurt am Main

IBAN: 

Alternativ kann der Rechnungsbetrag bei Abholung in meinen Geschäftsräumen zu den üblichen Bürozeiten oder bei persönlicher Auslieferung in bar entrichtet werden. Der Kunde erhält hierbei eine Quittung.

Verzug tritt erst nach Mahnung ein.

 

19. Habe ich ein Widerrufsrecht?

Bei individuell angefertigten Waren besteht kein Widerrufsrecht.

Nach § 312 s Absatz 4 Nr.1 BGB sind Sonderanfertigungen vom Gesetzgeber vom Widerrufs- bzw. Rückgaberecht ausgeschlossen. Nach § 312 g Absatz 2 Nr. 1 BGB besteht das Widerrufs-bzw. Rückgaberecht nicht bei: “Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.”

 

20. Ist dir Datenschutz wichtig?

Natürlich sind mir Datenschutz und ein vertrauensvoller Umgang mit deinen persönlichen Daten wichtig. Ich verwende deine Daten ausschließlich für den vorgesehenen Zweck der Beschriftung, sowie zur Kontaktaufnahme und Auftragsabwicklung.

Ich behalte mir vor, Aufnahmen vom Entstehungsprozess und Fotos deiner fertigen Schriftstücke auf Social Media und in der Galerie meiner Webseite oder auf Broschüren zu zeigen. Dabei werde ich stets Sorge tragen, dass keine Rückschlüsse auf die jeweilige Person möglich sind. Sollte ich Fotos deiner fertigen Schriftstücke veröffentlichen wollen, die vollständige Namen oder persönliche Daten enthalten, werde ich im Vorfeld deine schriftliche Erlaubnis einholen.